HEINZ ERRETKAMPS

DENKER | AUTOR | SPEAKER | COACH

Jeden Tag überholen neue Entdeckungen alte Weisheiten. Die Menschen entwickeln sich schnell, Informationen werden zur Flut. Zwar ist das Leben noch nicht ganz unvorhersehbar, geworden, aber unsere Sichtweite hat sich verringert. Komplexität bedeutet jedoch zuerst Reichtum statt Risiko. Wir müssen lernen, diesen Schatz gemeinsam zu heben.

Kausal war gestern, Komplex ist heute

VUCA, Digitalisierung, Komplexität, Dynamik und Fragmentierung: Die Welt ist zu einem wilden Geflecht kausal unbeherrschbarer Prozesse geworden. Zukunft nach Plan ist das überholte Ideal von gestern. Heute kommt es darauf an, den Nebel schrittweise zu lichten und den Weg im Gehen zu finden.

 

 

DER DENKER

 

DER VISIONÄR

Die AgiLEAn-Stammzellen

Orientierung statt Kontrolle, Flexibilität statt Dominanz, Leitplanken statt Schienen, wohl dosiertes Risiko, Mut und Optimismus statt trügerischer Sicherheit: agilean liefert die neuen Werkzeuge der Komplexität. Iterativ, inkrementell und evolutionär vorgehend erobert der Mensch sich seine Welt zurück.

 

Zuerst Begeistern. Die ÜBerzeugung folgt

Das Ziel des Vortrags ist nicht, das Publikum zu überzeugen, obwohl es schön ist, wenn es gelingt. Ich möchte mit optimistischen und realistischen Perspektiven begeistern. Egal, wie komplex die Welt wird. Wir sind ihr nicht ausgeliefert, sondern können sie gestalten.

 

DER Redner

 

DER Entertainer

Wahrheit ist ein Erlebnis

Wahrheit ensteht nicht im Hören, sondern manifestiert sich im persönlichen Erleben. Nicht nur das Wort, sondern auch live am Flipchart lassen illustrierende Elemente Bilder im Kopf entstehen, die Spaß machen und zum Weiterdenken anregen. Und was hier funktioniert, klappt auch im richtigen Leben.

Was Agile in Projekten so genial macht, ist die freiwillige Selbstverpflichtung aller, sich dem Ziel unterzuordnen, den Takt einzuhalten sowie in jeder Rolle den anderen zu vertrauen und sie zu unterstützen. Warum soll das nicht überall funktionieren? Unsere Welt wartet darauf.

 

HEINZ ERRETKAMPS ERLEBEN!

«Wer eine Vision hat, der soll zum Arzt gehen«, hat Helmut Schmidt gesagt. Wäre Gandhi zum Arzt gegangen statt zum Meer, um das englische Salzmonopol zu brechen, wäre Indien heute immer noch nicht frei. Jede Vision braucht vehemente Verfechter, die für sie eintreten. Aus diesem Grund bin ich ein echter Überzeugungstäter geworden.